Baumwurzel Friedhof

Baumwurzel an der Friedhofszufahrt entfernt

von befla

Vor 30 Jahren wurde am Haupteingang zum Appenweierer Friedhof eine Zierkirschallee gepflanzt und zwischen den Bäumen Parkplätze angelegt. In den letzten Jahren wurden die Asphaltschäden durch den Wurzeleinwuchs der Kirschbäume immer beträchtlicher, so dass sie zu einem Verkehrshindernis wurden. Im Rahmen der letzten Bezirksbeiratssitzung konnten sich die Räte von den entstandenen Schäden überzeugen. Dennoch beschloss der Bezirksbeirat, den Baum zu erhalten. Es sollte lediglich die störende Wurzel entfernt werden. Die Mitarbeiter des Bauhofs staunten nicht schlecht, als sie die Arbeit in Angriff nahmen: Mehr als fünf Meter lang war die störende Wurzel. Sie wurde erfolgreich entfernt und das Straßenpflaster wird erneuert. Bürgermeister Manuel Tabor ließ sich nicht nehmen, das erstaunliche Ergebnis in Augenschein zu nehmen.
Bürgermeister Manuel Tabor mit Benjamin Schneider und Klaus Meidinger vom Bauhof an der Baustelle (v.l.)

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar