Damen gehen mit Sieg in die Winterpause

von befla

Im letzten Heimspiel der Hinrunde holt sich unsere SG gegen Tabellenschlusslicht SG Kirnbach/ Schiltach/Hornberg drei wichtige Punkte. Die Zuschauer sahen in der 1. Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Die erste Großchance gehörte den Gästen in der 8. Minute. Im weiteren Verlauf gab es kaum nennenswerte Strafraumaktionen bis zur 31. Minute, als Tatjana Schwarz Frantje Dalichow mit einen schönen Pass in Richtung Tor schickt, diese jedoch knapp verzieht. Kurz vor der Pause versuchte Yvette Mayer ihr Glück, ihr Weitschuss verfehlte nur knapp das Tor. Nach der Pause kam unsere SG besser aus der Kabine und erzielten das vermeintliche 1:0, welches aufgrund eines Handspiels jedoch wieder zurückgepfiffen wurde. In der 55. Spielminute kam Maria Müller für Frantje Dalichow ins Spiel. Im Gegenzug erzielte die SG Kirnbach/Schiltach/Hornberg wenige Minuten später das 0:1, das aus einer unglücklichen Aktion hervor ging. Unbeirrt durch den plötzlichen Rückstand hielt unsere SG weiterhin dagegen und erzielte in der 60. Minute den Ausgleich. Nach einen Foulspiel zirkelte Alena Spinner den anschließenden Freistoß aus 25 Metern unter die Latte. Die Gäste aus dem Kinzigtal kamen nach dem Ausgleich noch einmal gefährlich vor das Tor, Torfrau Melanie Roth konnte mit ihrer Parade den Ball gerade noch ins Toraus klären. In der 65. Und 70. Minute wechselte unsere SG noch einmal, neu ins Spiel kamen Laura Huber und Johanna Bächle. Das Spiel verlief nun weitestgehend in der Hälfte der Kirnbacher, unsere SG drängte auf den Sieg und wechselten ein letztes Mal, neu ins Spiel kam Hannah Staiger für Eva Schmiederer. In der letzten Spielminute der Partie traf Alena Spinner nach einem Eckball dann zum verdienten 2:1 Endstand.

OrtenauTV abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.