Gutach: Technische Fehler müssen abgestellt werden

Ettenheim: Millionen für die Kläranlage – Lahrer Zeitung

von befla

Mit der Erweiterung der Kläranlage ist mit höheren Stromkosten von 40 000 Euro zu rechnen. Für Unterhaltungsmaßnahmen an Regenüberlaufbecken, vor allem die Becken „Schmiedeweg“ und „Feldstraße“, sind 200 000 Euro (60 000 Euro mehr als 2019) eingeplant. 40 000 Euro mehr sind für höhere Klärschlammkosten eingestellt. Rund eine Million sind für die Modernisierung und Sanierung der Kläranlage eingestellt. So soll das Rechengebäude mit Anlage, sowie die Schlammentwässerungshalle nebst Schlammentwässerung erneuert werden. Eine Kreditaufnahme in Höhe von 650 000 Euro soll zur Finanzierung beitragen. So soll am Ende des Jahres eine Nettoneuverschuldung von 340 000 Euro stehen und ein Gesamtschuldenstand in Höhe von 6,7 Millionen Euro. Dem steht ein Vermögen von rund 8,7 Millionen Euro gegenüber. Dies ergebe eine ordentliche Eigenkapitalquote von 23 Prozent, sagte Metz.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar