Das lange Zeit geplante  transatlantische Handelsabkommen TTIP war in Deutschland, als es politisch auf der Agenda stand, heftig umstritten. Auch in Stuttgart gingen etwa im Jahr 2016 Menschen dagegen auf die Straße.

Keine Handelsharmonie von EU und USA

von befla

Das lange Zeit geplante transatlantische Handelsabkommen TTIP war in Deutschland, als es politisch auf der Agenda stand, heftig umstritten. Auch in Stuttgart gingen etwa im Jahr 2016 Menschen dagegen auf die Straße. ©Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Eine Studie im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen sieht nach dem Ende der Trump-Präsidentschaft die Bringschuld für bessere transatlantische Handelsbeziehungen in Europa. Stolpersteine wie die Flugzeugsubventionen stehen weiter im Weg.

Stuttgart – Donald Trump ist weg – doch was die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und Europa angeht, bleiben große Baustellen offen. Und damit die Spannungen in den Handelsbeziehungen abgebaut werden, liegt nun die Bringschuld eher bei Europa als bei der neuen US-Administration. Das …

Andreas Geldner

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar