Lahr: Tagelanger Protest endet im Obdachlosenheim

Lahr: Tagelanger Protest endet im Obdachlosenheim

von befla

“Wir haben mit ihm heute Vormittag gesprochen und an seine Vernunft appelliert”, erklärte der stellvertretende Revierleiter Joachim Ohnemus gegenüber unserer Zeitung am Freitag. Ohnemus und seinen Kollegen war der Mann bereits vor seiner Protestaktion bekannt: Zuvor lebte er bei Verwandten, ehe der Mann bei seiner Schwester ausziehen musste. Danach saß er auf der Straße, wie die Polizei und die Stadt Lahr auf Nachfrage bestätigten.

In der Folge boten die Beamten ihm immer wieder an, ins Obdachlosenheim zu gehen. Er lehnte mehrfach ab – bis zum gestrigen Freitag. “Es gab keine großartigen Diskussionen und lief total unkompliziert ab”, freute sich Ohnemus. Er sei selbst überrascht gewesen, dass der Protestierende den Platz ohne Gegenwehr räumte.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar