Lahr: Zehn Dinge für den Klimaschutz

Lahr: Zehn Dinge für den Klimaschutz

von befla

Enrico Schandl von der „Grünen Jugend“ will die Frage beantworten, wie man bei einer anderen oder veränderten Ernährung etwas für die Umwelt tun kann.

Lisa Fronmüller, Hanne Kaiser Munz vom Seniorenbeirat und die grüne Gemeinderätin Rebecca Bohnert beschäftigen sich mit ihren Referaten um die Themen Abfall vermeiden, wieder verwerten und mögliche Alternativen. Ein gutes Beispiel ist das Repair-Café in der Stadtmühle, das der Seniorenbeirat ins Leben gerufen hat.

Smartphone-Apps helfen beim nachhaltigen Einkaufen

Ute Zachmann ist für den Kleidertreff des DRK verantwortlich. Sie stellt das Thema „Bewusst Kleidung kaufen“ vor.

Wie kann man Energie und Wasser sparen? Das erklärt Michael Christ, der aufgrund seines Alters gerade bei der „Grünen Jugend“ ausgeschieden ist.

Der Biologe Heinz Schlegel gibt Tipps, wie man nachhaltig und bewusst einkaufen kann. Da gebe es, erklärten Fronmüller und Heindl bei der Präsentation, inzwischen auch Apps für das Smartphone.

Das Thema wie man am sinnvollsten Umweltsünder boykottiert, teilen sich mehrere Referenten auf. Heindl wird moderieren. Lukas Rothmann, der zu „Fridays for Future“ gehört, erklärt zuletzt, wo sich Interessierte außerdem über Themen informieren können. Neben den Referenten wird es einen kurzen Film über die Band „Von Welt“ geben, der zum Thema des gesamten Abends passt.

Bei der Präsentation wurde deutlich, das alle zehn Dinge die Besucher zu Gesprächen anregen sollten. Dafür wird an den Abend genug Zeit eingeplant. Die Referate werden entsprechend kurz ausfallen. Ausdrücklich ist der Abend so vorbereitet, dass er alle Altersklassen und eine möglichst großer Zahl an Menschen ansprechen will.

Der Raum mit der Bühne im Schlachthof wird bestuhlt sein. Daher sind knapp 200 Zuschauer das Maximum. Es besteht jedoch die Chance, dass Zuschauer auch von Außen genügend mitbekommen. Der Hof oder das Bistro bieten sich dafür an.

„Zehn Dinge, die jeder für das Klima tun kann“ wird von „Fridays for Future“ Lahr und der „Grünen Jugend Ortenau“ veranstaltet. Der Diskussionsabend findet am Freitag, 4. Oktober, ab 18 Uhr im Schlachthof statt.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar