On y va!

von befla

Am Montag, den 24.9.2018 brachen 16 unerschrockene Franzosen aus Klasse 9 und 10 mit ihren Lehrerinnen Frau Ebner und Frau Kleis zur Studienfahrt nach Paris auf. Dort angekommen wurden die Hotelzimmer bezogen und danach ging es gleich los: Der Arc de Triomphe wurde gestürmt und bot einen ersten atemberaubenden Blick über die Hauptstadt Frankreichs. Auf den Champs Elysées konnten anschließend die Luxusläden bestaunt werden und die Fahrt auf der Seine zeigte dann, was Paris vom Wasser aus so alles zu bieten hat. Ausruhen konnten sich die Schülern und ihre Lehrerinnen bei Traumwetter auf dem Place des Vosges, dem schönsten Platz in Paris.
Im Laufe der Woche wurden das Schloss von Versailles, Notre Dame und die Ile de la Cité, Sacré Coeur und Montmartre, das Centre Pompidou und im Louvre die Mona Lisa besichtigt. Kulinarisch gab es die besten Crêpes in der Rue Mouffetard beim „P’tit Grec“. Den Blick von oben bekamen die Schüler aus verschiedenen Himmelsrichtungen zu sehen: Von der Dachterrasse der Galeries Lafayette, die mit ihrem Kuppeldach beeindruckte; vom Eiffelturm aus bei Nacht – ein Highlight! Auch shoppen im neuen Zentrum „Les Halles“ durfte natürlich nicht zu kurz kommen, genauso wie das Betrachten des berühmten „Moulin Rouge“ von außen.
Mit vielen neuen Eindrücken, leicht gebräunt und sehr entspannt kamen die Schüler und ihre Lehrerinnen am Donnerstagabend wieder in Achern an.
 

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar