Ringsheim: 100 Wohnungen für Vögel in Ringsheim – Lahrer Zeitung

von befla

Die Gemeinde sucht in diesem Zusammenhang noch Paten, die sich bereit erklären, die Pflege eines oder mehrerer Kästen zu übernehmen. Die Pflege besteht hauptsächlich in der einmal jährlich nötigen kleinen Reinigung. Wer Interesse hat, eine Patenschaft zu übernehmen, kann sich im Rathaus bei Annette Hog einfach melden und den oder die Patenkästen wählen. Bürgermeister Weber dankt in der Pressemitteilung seiner Mitarbeiterin für die Begleitung des Projekts („Da steckt viel Herzblut drin“), dem Bauhof für die Umsetzung und nicht zuletzt den ehrenamtlichen Nistkästen-Bauern. Die Ringsheimer Bürger Michael Basler, Michael Müller und Linus Rauer – alle drei begeisterte Hobby-Holzhandwerker – hatten die Kästen ehrenamtlich im Frühjahr gebaut, die Gemeinde das Material beigesteuert (wir berichteten). Weitere Exemplare können bestellt werden Ringsheimer Bürger, die Interesse an einem solchen Nistkasten im Gemeinde-Design (allerdings ohne Gemeindelogo) haben, können ein Exemplar für 15 Euro per E-Mail an hog@ringsheim.de bestellen. Die drei Hobby-Handwerker würden auch die künftig georderten Kästen ehrenamtlich produzieren. Der Erlös soll wiederum in Arten- und Klimaschutzmaßnahmen der Gemeinde fließen, teilt die Verwaltung abschließend mit.

OrtenauTV abonnieren

Hinterlasse einen Kommentar