Running Team Ortenau Athleten eilen von Sieg zu Sieg

Running Team Ortenau Athleten eilen von Sieg zu Sieg

von befla

Jannik Späth überquerte beim 6 km Lauf, der um 10:30 Uhr gestartet wurde, als Erstplatzierter in 20:49 min min die Ziellinie. Eine Stunde später wurden dann gemeinsam die 8 – und 14 km Läufer auf die anspruchsvolle Strecke geschickt. Benjamin Lienhard übernahm von Beginn an das Kommando in der Spitzengruppe und konnte den profilierten 8 km Lauf mit ca. einer halben Minute Vorsprung in 30:29 min gewinnen. Tobias Walter nahm nach verletzungsbedingter Wettkampfpause die mit ca. 400 Höhenmetern gespickte 14 km Strecke in Angriff. Er teilte sich seine Kräfte sehr gut ein, sodass er auf den anspruchsvollen Anstiegen in der zweiten Rennhälfte sich vom vierten auf den zweiten Gesamtrang verbessern konnte und nach 55:47 min das Ziel erreichte. Damit holte er auch den Sieg in der männlichen Hauptklasse.   Doppelsieg in Ettenheim Beim Stadtlauf in Ettenheim gab es die Wahl zwischen der 5 – und der 10 km Distanz. Beim 10 km Lauf feierten Svenja Abel (38:36 min) und Kristian Sander (40:07 min) einen ungefährdeten Doppelsieg in der Frauenwertung. Bei den Männern verpasse Stefan Gutmann mit 37:06 min als Vierter zwar knapp das Podest in der Gesamtwertung, belegte in der MHK aber den zweiten Rang. Die 5 km Distanz nahmen die Jugendläufer des RTO in Angriff. Der eigentliche 800m Läufer Philipp Böhm belegte den Gesamtrang 5 in 18:36 min und Gian Sander folgte in 20:06 min.   Weitere Ergebnisse Achern – 6 km: Nelli Vogt (37:05 min, 35. WU14) Achern – 8 km: Thomas Mußler (33:15 min, 7. Gesamt, 5. M30), Sascha Sommer (44:25 min, 5. M45), Stephanie Kless (45:51 min, 1. W30) Ettenheim – 10 km: Andreas Heidt (44:42 min, 6. MHK) SportScheck Lauf Freiburg – 11 km: Andreas Heidt (44:39 min, 8. MHK), Tabea Pfau (48:58 min, 2. WHK), Conny Koch-Schrimpf (1:03:06 h, 4. W55)

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar