Rust: Grünes Licht für Betriebshof des Europa-Parks - Lahrer Zeitung

Rust: Grünes Licht für Betriebshof des Europa-Parks – Lahrer Zeitung

von befla

Dabei geht es um die Bündelung der betriebseigenen Infrastruktur mit Gärtnerei, Bauhof, Werksfeuerwehr, Rettungsdienst und Lagerflächen, erklärte Rusts Bürgermeister Kai-Achim Klare. Die Anforderungen an Feuerwehr und Rettungskräfte seien erheblich gestiegen. Besonders der Großbrand im Parkgelände habe die Überarbeitung des Brandschutzkonzepts erforderlich gemacht, was letztlich auch mit der Standortfrage einher ging. Die Einzelheiten der Planung und Ausgestaltung werden erst im Planungsverfahren des Büros Fischer aus Freiburg dargelegt. Gemeinderätin Elke-Maria Ringwald (ABfR) äußert sich indes kritisch, weil sie bestehende Biotope und deren Vernetzung in Gefahr sieht. Außerdem sei der Standort strategisch nicht der richtige Ort für die Werksfeuerwehr, wandte sie ein. Denn auf Grund von Staus könnten die Einsatzkräfte auf der Kreisstraße nicht rechtzeitig zum Standort kommen.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar