Stadt Oberkirch erlässt Allgemeinverfügung zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus' SARS-CoV-2

Stadt Oberkirch erlässt Allgemeinverfügung zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus’ SARS-CoV-2

von befla


Die Stadt Oberkirch erlässt am Samstag, 17. Oktober 2020, eine Allgemeinverfügung zur Eindämmung der Verbreitung von Corona / COVID-19. Danach wird die Teilnehmerzahl bei privaten Feierlichkeiten eingeschränkt und weitet die Maskenpflicht im öffentlichen Raum aus. Die Allgemeinverfügung gilt ab Sonntag, 18. Oktober.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar