Turniertage in Wallburg werden fortgesetzt

von befla

Am vorletzten Wochenende konnten sich die Jugendspieler auf dem Wallburger Rasen beim 1.Sparkassen-Cup ordentlich austoben. Zahlreiche Teams fanden sich hier aus vier verschiedenen Jugenden zusammen, um ihrem gemeinsamen Hobby nachzugehen. Samstags konnten die Spieler aus Dinglingen (D-Jugend), Ettenheim (E2-Jugend) und Altdorf (E-Jugend) ihr jeweiliges Tunier für sich entscheiden, bevor die ganz kleinen von den Bambinis am Sonntag ran durften. Anschließend an das Bambini-Turnier beendete das Straßenturnier dieses Wochenende, wo das Team der Auswärtigen die meisten Punkte und den damit verbundenen Pokal erringen konnte. Ein Dank geht an die zahlreichen Helfer, die wieder mal nötig waren, alles reibungsfrei über die Bühne zu bringen und nicht zuletzt an die vielen Sponsoren der diesjährigen Turniertage. Neben der Sparkasse sind hier vor allem die Firmen Hewe, Hug und Ackermann zu nennen. Nach einer erfolgreichen und sportlich unterhaltsamen ersten Woche und anschließend einem freien Wochenende, werden die Turniertage in Wallburg am kommenden Samstag fortgesetzt. Samstag, 14.07., kicken verschiedenste Vereins- und Hobbymannschaften aus Wallburg und Umgebung ab 16:30 Uhr im Krempelturnier um den Sieg. Es wird sich zeigen müssen, ob die zweifachen Titelgewinner auch in diesem Jahr wieder überzeugen können. Am darauffolgenden Sonntag kommen dann die Teams aus Westhouse, Münchweier, Schmieheim, Kappel und Broggingen/Tutschfelden nach Wallburg, um gemeinsam mit dem Gastgeber in jeweils 30-minütigen Partien den Alpirsbacher Pokal unter sich auszuspielen. Für alle sechs Mannschaften eine gute Gelegenheit, den Stand ihrer Spieler für die kommende Saison auszuloten. Turnierstart ist um 11:00 Uhr. An beiden Tagen bewirtet der Sportclub mit Speisen und Getränken und freut sich über zahlreiche Besucher.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar