Weltneuheit im Europa-Park: Mit Eatrenalin soll Restaurant der Zukunft in Rulantica eröffnen - Lahrer Zeitung

Weltneuheit im Europa-Park: Mit Eatrenalin soll Restaurant der Zukunft in Rulantica eröffnen – Lahrer Zeitung

von befla

Mit “Eatrenalin” will der Europa-Park 2022 ein futuristisches Gastronomie-Veranstaltungs-Konzept eröffnen. Entwickler sind der Park mit Gesellschafter Thomas Mack und dem Gastronomieexperten Oliver Altherr. In “noch nie dagewesener Form” sollen sich bei Eatrenalin Medientechnik, Technologie, Fahrsystem, Kulinarik und kreative Inhalte zu einem Erlebnis vereinen, um den Gast auf eine zweistündige Reise durch verschiedene Geschmackswelten mitzunehmen. Das verspricht jedenfalls die Pressemitteilung des Parks, die auch mit Lobpreisungen wie “außergewöhnlich” oder “spektakulär” nicht spart. Doch wie darf man sich den Mix aus Fahrgeschäft, Essen und visuellen Reizen konkret vorstellen? Jedenfalls werde es nicht so sein, dass man Achterbahn fährt und dabei isst, erklärt Park-Sprecherin Diana Reichle auf Nachfrage der Lahrer Zeitung. “Man sitzt auf einem Stuhl und an einem Tisch, die sich allerdings auch bewegen können. Die Räumlichkeiten und Szenerien wechseln, wodurch der Genuss des Essens verstärkt wird”, erläutert Reichle. So wird es zum Essen immer ein passendes Szenario geben, wodurch der Genuss intensiviert werden soll. So könnte man möglicherweise etwa den Rotwein in einer Toskana-Umgebung genießen, wodurch er noch einmal besser schmecken könnte.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar