Wolfach: "Weit mehr als nur eine Reparatur"

Wolfach: „Weit mehr als nur eine Reparatur“

von befla

Das Untergeschoss blieb zunächst gesperrt, wurde in der vergangenen Woche dann geräumt. Das Mobilar wurde, soweit noch nutzbar, von einer Firma in einen Container auf dem Gelände der Kita eingelagert. Ausweichquartier in der Herlinsbachschule Die Kosten für die Sanierung seien noch nicht auf dem Tisch. „Aber es wird eine größere Hausnummer“, so der Bürgermeister. Getragen würden sie aber durch den Versicherer. Die Stadt trägt die Kosten für den Möbel-Container. Das Thema hat in den sozialen Medien große Aufmerksamkeit erfahren. Ein betroffener Vater machte seinem Unmut über Facebook Luft und stellte unter anderem die Frage: „Warum kann man nicht das nötige Geld in die Hand nehmen und gleich richtig sanieren?“ „Die Stadt kümmert sich nicht nur dann, wenn was im Argen liegt“, sagt Geppert. Die Kindertagesstätte „Pfiffikus“ werde laufend instand gehalten, betont Geppert. Unabhängig vom aktuellen Schaden sei für 2020 geplant, eins von zwei Dachelementen zu sanieren sowie die Dämmung von zwei Teilabschnitten. Eine Kernsanierung oder ein Neubau seien jedoch in naher Zukunft noch kein Thema. Aber: „Die Stadt steht für die Kita ein“, betont Geppert. Ein Infoabend zum Thema findet heute, Mittwoch, ab 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt. Bürgermeister Thomas Geppert informiert , darüber, was bereits geschehen ist und noch anliegt und stellt sich den Fragen der Eltern.

OrtenauTV abonnieren

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar